Derby endet Unentschieden

19.03.2018

Der TSV Fortitudo Gossau und der TSV St. Otmar trennen sich zum dritten Mal in dieser Saison mit einem Unentschieden (27:27; 15:15)

Der TSV St. Otmar startete ausgezeichnet in die Partie gegen den TSV Fortitudo Gossau. Die ersten drei Treffer gingen auf das Konto des Gästeteams, welches nach knapp einer Viertelstunde sogar mit 11:5 in Führung lag. Doch dann kam Sand ins Getriebe des TSV St. Otmar. Die Gossauer nutzten diese Tatsache, holten den Rückstand auf und konnten bei Gleichstand (15:15) in die Pause.
Nach dem Seitenwechsel legte der TSV St. Otmar gleich wieder drei Tore vor. Er verpasste es aber den Sack zuzumachen. Fortitudo Gossau kämpfte unbeirrt weiter und in der 47. Minute war dann der Gleichstand wiederum Tatsache. In der Folge entwickelte sich eine spannende Schlussphase, wobei es nie zu einem Führungswechsel kam. Doch kurz vor Spielschluss bot sich dann Fortitudo Gossau doch noch die Chance auf den Sieg. Diese wurde aber vergeben, so dass es zur erneuten Punkteteilung im Derby kam,der dritten in der laufenden Saison.
Der TSV St. Otmar trifft in den Playoff-Viertelfinals auf Pfadi Winterthur, Fortitudo Gossau auf den Finalrundensieger Wacker Thun.

Nächstes Spiel

Heim


vs

Gast
 

So 03.03.2024, 17 Uhr
Winterthur, AXA Arena

Matchcenter

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media