Sieg gegen den Tabellenführer

17.03.2016

Knapp, aber hochverdient, schlägt der TSV St. Otmar den Tabellenführer Kadetten Schaffhausen.

Der Favorit aus Schaffhausen übernahm standesgemäss die Führung, musste diese aber rasch wieder abgeben. Der TSV St. Otmar baute in der Folge den Vorsprung auf vier Treffer aus (8:4 in der 14. Minute). Doch mit drei Treffern in Serie kam Kadetten Schaffhausen wieder auf Schlagdistanz. Das Heimteam konterte aber erfolgreich und lag nur gerade sechs Minuten später wieder klar in Front (12:7). Der Seitenwechsel erfolgte beim Stand von 14:11.

Auch nach der Pause vermochte der TSV St. Otmar den Favoriten auf Distanz zu halten. Zehn Minuten vor Spielende lagen die Otmärler mit 21:17 vorne. Doch die Kadetten, welche an diesem Abend alles andere als souverän auftraten, kämpften sich nochmals zurück. Erneut gelangen ihnen drei Treffer in Serie, so dass das Skore nur noch 21:20 lautete. Die Schlussphase war dann nichts für schwache Nerven. Doch der TSV St. Otmar liess sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und konnte am Ende einen 23:22 Erfolg bejubeln.
Für Kadetten war es erst die vierte Niederlage in der laufenden Meisterschaft, jedoch bereits die zweite in der Sporthalle Kreuzbleiche. Der TSV St. Otmar konnte sich wieder auf Tabellenplatz vier verbessern.

Nächstes Spiel

Heim


vs

Gast
 

So 03.03.2024, 17 Uhr
Winterthur, AXA Arena

Matchcenter

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media