Cup-Aus

22.11.2023

Der TSV St. Otmar verliert mit 31:32 gegen den RTV 1879 Basel und scheidet aus dem Mobiliar Handball Cup aus.

Dem TSV St. Otmar gelingt es auch in Basel nicht, die Negativspirale zu durchbrechen. Nach gut sechs Minuten sah sich Trainer Burger bereits gezwungen, sein erstes Team Time-Out zu nehmen. Zu diesem Zeitpunkt lag sein Team mit 2:6 im Rückstand. Doch auch in der Folge blieb der RTV 1879 Basel das spielbestimmende Team. Nach knapp einer Viertelstunde lag das Heimteam mit fünf Treffern in Führung. Ab der 20. Minute setzte dann der TSV St. Otmar zu einer Aufholjagd an. Innerhalb von etwa sechs Minuten war der Rückstand aufgeholt (26. Minute, 13:13). Doch die Basler konterten nochmals und konnten so eine knappe Führung (16:15) in die Kabine retten.
Nach dem Seitenwechsel dauerte es gerade einmal fünf Minuten, bis der TSV St. Otmar erstmals in Führung ging. Er verpasste es aber in der Folge, die definitive Wende herbeizuführen. Im Gegenteil: in der 43. Minute wechselte die Führung wieder zu den Baslern. Diese schafften es, den Vorsprung auf vier Tore auszubauen (51. Minute). In der Schlussphase konnten die St. Galler nochmals aufholen und hatten am Ende sogar die Chance, sich in die Verlängerung zu retten. Da diese jedoch nicht genutzt wurde, war das bittere Cup-Aus Tatsache. 
Wie schon in Kreuzlingen wog die Hypothek der verletzten und angeschlagenen Spieler zu schwer. Kürsteiner, Locher, Rojnica und Sehic fallen zurzeit verletzungsbedingt ganz aus. Knezevic konnte nur kurze Teileinsätze in der Verteidigung leisten und als Siebenmeterschütze antreten und auch Zernovic und Störchli gingen angeschlagen ins Spiel und standen daher nur kurz im Einsatz. 

Nächstes Spiel

Heim


vs

Gast
 

So 03.03.2024, 17 Uhr
Winterthur, AXA Arena

Matchcenter

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media