Klarer Sieg

04.11.2019

Der TSV St. Otmar gewinnt gegen den HC Kriens-Luzern mit 31:21 (13:9).

In der Anfangsphase entwickelte sich wie erwartet eine ausgeglichene Partie, jedoch mit leichten Vorteilen für den TSV St. Otmar. Obwohl dieser einige Chancen vergab, geriet er nie in Rückstand. In der Schlussphase der ersten Halbzeit gelang es den St. Gallern sich leicht abzusetzen. So konnten sie einen Viertore-Vorsprung in die Pause nehmen (13:9).
Nach dem Seitenwechsel war es dann der HC Kriens-Luzern der ein Ausrufezeichen setzte. Er erzielte vier Tore in Serie und glich die Partie erstmals seit dem Stand von 2:2 wieder aus. Die Botschaft kam beim TSV St. Otmar an, der nun seinerseits vier Treffer in Folge erzielte und somit den alten Abstand wieder herstellte. In der Folge hatte das Heimteam den Gegner und das Spiel im Griff. Die Otmärler erhöhten den Vorsprung kontinuierlich und kamen zu einem klaren 31:21 Erfolg. Sie wahrten damit auch ihre Ungeschlagenheit vor heimischem Publikum.
Mit diesem Sieg festigt der TSV St. Otmar seine hervorragende Tabellenposition. Er liegt – punktgleich mit Kadetten Schaffhausen – auf Rang drei, nur gerade einen einzigen Zähler hinter Leader Pfadi Winterthur.

TELEGRAMM
TSV St. Otmar St. Gallen – HC Kriens-Luzern 31:21 (13:9)

Kreuzbleiche | 1150 Zuschauer | Capoccia/Jucker (SR) / Widmer (DEL)

TSV St. Otmar
Bringolf (1), Kindler; Spellerberg (5), Hörler (1), Fricker, Gwerder (2), Pendic (7), Wüstner (1), Rauch, Jurilj (2), Wetzel (4), Jurca (5), Höning (3)
HC Kriens-Luzern
Bar, Rast; Harbuz (3), Wipf, Blättler (1), Piroch (3), Kim, Gavranovic (3), Oertli (5), Schlumpf, Delchiappo (2), Lavric (1), Idrizi (3)

Strafen
0x0 / 5x2 (Lavric, Delchiappo, 3xGavranovic)

Otmar total
Spielplan/Resultate aller Teams auf einen Blick

Liveticker (Otmar-Spiele)

Sponsoren/Partner

Handball Schweiz

Handball Schweiz

Handball live

handballtv
mysports
 

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Topscorer

Social Media