Derby zum Fünften

02.03.2018

Am Sonntag (17 Uhr, Kreuzbleiche) tragen der TSV St. Otmar und der TSV Fortitudo Gossau das fünfte Derby aus. Es geht dabei um die Tabellenführung!

In dieser Saison folgen die Derbys Schlag auf Schlag - das ändert aber nichts an der Tatsache, dass sie immer noch speziell sind und von der Spannung leben. Nach vier Direktbegegnungen steht es in allen Belangen Unentschieden. Einmal ging der TSV St. Otmar als Sieger vom Platz, einmal der TSV Fortitudo Gossau- beide Male betrug die Tordifferenz fünf Treffer. Zwei Mal endete das Derby unentschieden. Fortitudo Gossau hat sich in der Abstiegsrunde in einen "Rausch" gespielt. Die "abstiegskampferprobten" Gossauer sind nach sechs Spielen noch unbesiegt, haben die rote Laterne an den TV Endingen abgegeben und sich auf einen Playoff-Platz vorgekämpft. Der Abstand zum Tabellenführer TSV St. Otmar beträgt nur noch einen einzigen Punkt. Bei den Otmärlern hingegen ist Sand im Getriebe. Die letzten drei Spiele endeten alle Unentschieden. In der Mannschaft von Vedran Banic herrscht eine gewisse Unsicherheit, das Selbstvertrauen ist angeschlagen. Will der TSV St. Otmar am Sonntag die Tabellenführung nicht an den TSV Fortitudo Gossau verlieren, muss er sich im Vergleich zu den letzten Spielen in allen Belangen steigern und sein wahres Potential abrufen.
Am Sonntag im Derby geht es also um die Tabellenführung in der Abstiegsrunde. Spannung pur ist angesagt und das Ostschweizer Handballpublikum darf sich auf eine umkämpfte Partie mit viel Emotionen freuen.

Handball Mobile
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(Otmar-Logo anklicken)

Liveticker (Otmar-Spiele)

Hauptsponsoren

Hirschautomobile
Lamborghini

Matchball

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Sponsoren/Partner

Geschäftsstelle

TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
Tel. 071 223 11 08

Topscorer

Social Media