Neuzugänge und Vertragsverlängerungen

10.03.2023

Der TSV St. Otmar freut sich über zwei Neuzugänge und zwei Vertragsverlängerungen.

Jannic Störchli
Störchli wird auf die neue Saison zu den Ostschweizern stossen und die Lücke, die nach dem Karriereende von Benjamin Geisser entsteht, schliessen. Störchli spielte als Junior bei den Kadetten Schaffhausen, wo er mit nur gerade 16 Jahren auch seine Feuertaufe in der NLB bei der SG GS/Kadetten Espoirs erlebte. 2017 erfolgte der Wechsel zu Fortitudo Gossau in die NLA. Nach zwei Jahren bei den Gossauern setzte der 190cm grosse und 103kg schwere Kreisläufer seine Karriere bei Pfadi Winterthur fort, wo er sich sowohl offensiv als auch defensiv weiterentwickeln konnte. Doch dann setzte ihn eine schwere Rückenverletzung, welche operativ behandelt werden musste, ausser Gefecht. Mittlerweilen ist der 24-Jährige aber wieder fit und freut sich auf die neue Herausforderung beim St. Galler Traditionsverein. Störchli selbst äussert sich zu seinem Wechsel wie folgt: Die Fans und die Atmosphäre in St Gallen haben mich schon immer beindruckt. Deshalb freue ich mich umso mehr in der nächsten Saison ebenfalls ein Teil von St. Otmar zu sein. Störchli hat beim TSV St. Otmar einen Zweijahres-Vertrag unterschrieben.

Joschua Braun
Ebenfalls auf die neue Saison wechselt Joschua Braun von der HSG Konstanz zum TSV St. Otmar. Braun kam 2017 von Göppingen nach Konstanz, wo er zuerst in der U23 eingesetzt wurde. Schon bald wurde der talentierte Linkshänder ein fester Bestandteil in der ersten Mannschaft. Er entwickelte sich sowohl offensiv als auch defensiv zu einem Leistungsträger. Der 190cm grosse und 90kg schwere Aufbauspieler verfügt darüber hinaus über ein gutes Spielverständnis. Der 24-jährige Braun wird den TSV St. Otmar auf der rechten Angriffsseite verstärken.

Peter Schramm
Schramm wechselte im Oktober von der HSG Konstanz nach St. Gallen. Zuvor stand er in der Schweiz bereits bei Pfadi Winterthur und dem HC Kriens-Luzern unter Vertrag. Kurz nach seinem Wechsel setzte ihn eine Verletzung ausser Gefecht, doch nach der Winterpause zeigte sich schnell, wie wertvoll der 32-Jährige für den TSV St. Otmar ist. Schramm, der mittlerweilen die Schweizer Staatsbürgerschaft besitzt, ist ein starker Deckungsspieler und Aggressivleader, hat aber auch im Angriff durchaus seine Qualitäten. Schramm hat beim TSV St. Otmar für zwei weitere Jahre unterschrieben.

Antonio Juric
Juric stiess im Dezember 2021 zum TSV St. Otmar. Er integrierte sich in kurzer Zeit in die Mannschaft. Aufgrund seiner Grösse von 199cm und seiner physischen Präsenz kann er sowohl im Angriff als auch in der Verteidigung wichtige Akzente setzen. Der 25-jährige Österreicher wird in den kommenden zwei Saisons zusammen mit Neuzugang Jannic Störchli das Kreisläuferduo beim TSV St. Otmar bilden.

Nächstes Spiel

Heim


vs

Gast
 

So 25.02.2024, 17 Uhr
CHÊNOIS SOUS-MOULIN

Matchcenter

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media