Den Sieg auf der Zielgeraden verschenkt.

24.10.2022

Der TSV St. Otmar verliert in Basel mit 29:31 (16:16).

Der TSV St. Otmar startete gut in die Partie gegen den RTV 1879 Basel. Nach knapp zwölf Minuten lag er mit vier Treffern in Front (6:10). Doch diese Führung gab den St. Gallern nicht die erhoffte Sicherheit und Stabilität. Nicht einmal vier Minuten später lautete der Spielstand dann 10:10. Erst in der 25. Minute konnten sich die St. Galler die Führung wieder zurückholen. Kurz vor der Pause lagen sie mit zwei Treffern vorne, konnten diesen Vorsprung aber nicht in die Kabine retten. Der Seitenwechsel erfolgte beim Stand von 16:16.
Die zweite Halbzeit begann für den TSV St. Otmar so wie die erste geendet hatte, nämlich mit einem technischen Fehler. In der Folge sahen sich die St. Galler gezwungen einem Rückstand hinterherzulaufen. Erst in der 46. Minute gelang ihnen der Führungswechsel. Knapp fünf Minuten vor Spielende lagen sie mit einem Treffer vorne (26:27). Doch dann kamen die verhängnisvollen Schlussminuten. Im Stenogramm lesen sich diese wie folgt: Tor Basel - Torhüterparade Basel - Tor Basel - technischer Fehler Otmar - Tor Basel - Technischer Fehler Otmar - Tor Basel - Tor Otmar - Tor Basel - Tor Otmar. Während das Heimteam am Ende über einen 31:29 Erfolg jubeln konnte, muss sich der TSV St. Otmar, einmal mehr in dieser Saison, den Vorwurf gefallen lassen zwei wichtige Punkte verschenkt zu haben. 

RTV 1879 Basel – St.Otmar 31:29 (16:16)
Rankhof – 150 Zuschauer – Sr. Abalo/Maurer.
Strafen: 4-mal 2 Minuten gegen RTV Basel und 4-mal 2 Minuten und Disqualifikation von Geisser (47.) gegen St. Otmar.
RTV Basel: Kühner (11 Paraden)/ Hoppe (0 P.); Halmagyi, Berger (7), Lapajne (2), Cagalj (2), Esono Mangue (2), Voskamp, Mauron (3), Basler, Brandt, Spende (5/2), Freiberg (1), Paban Lopez (9).
St.Otmar: Zernovic (12 Paraden)/Peraciz (1 P.); Pendic (7/3), Geisser (7), Ben Romdhane, Jurilj (7), Schramm (6), Kaiser (1), Gangl, Juric, Weber, Rojnica (1), Onamade.
Bemerkungen: Verhältnis vergebener Penaltys 1:1. St.Otmar ohne die verletzten Pietrasik, Haas und Schneider

Work in progress!

Wir arbeiten voller Freude an einer neuen Website, die im Herbst online geht. Es werden darum nicht mehr alle Inhalte auf dieser Website aktualisiert. Danke für euer Verständnis - und seid gespannt auf den neuen Online-Auftritt!

Bist du unsere Verstärkung im Bereich Fotografie oder LED-Banden?

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen

Sonnenstrasse 6, 9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media