Aktuelle Kaderinformationen

11.10.2022

Ein Weggang, zwei Verletzungen

Vuk Lakićević per sofort nicht mehr beim TSV St. Otmar
Vuk Lakićević wechselte auf die Saison 2021/2022 zum TSV St. Otmar. Für den damals erst 19-Jährigen Montenegriner war es die erste Auslandstation in seiner Karriere. Von Beginn hat hatte er jedoch mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen und schliesslich wurde er durch eine langwierige Rückenverletzung ganz ausgebremst. So fand der Linkshänder nie richtig in die Mannschaft. Vuk Lakićević gelangte deshalb mit der Bitte an die Verantwortlichen des TSV St. Otmar, seinen Vertrag vorzeitig aufzulösen. Diese entsprachen dem Wunsch des jungen Spielers, auch wenn sie nach wie vor von seinem Potential überzeugt sind.
Der TSV St. Otmar wünscht Vuk Lakićević auf seinem weiteren sportlichen und persönlichen Weg alles Gute und dankt ihm für sein Engagement beim TSV St. Otmar.

Noah Haas fällt mehrere Wochen aus
Noah Haas hat sich einen Bruch an der Wurfhand zugezogen und fehlt dem TSV St. Otmar vier bis sechs Wochen. Haas war aufgrund seiner Verletzung schon beim Sieg gegen den HSC Kreuzlingen nicht im Kader der St. Galler. Der TSV St. Otmar hofft, dass keine Komplikationen auftreten werden und Haas bereits im November wieder eingesetzt werden kann.

Andrin Schneider ebenfalls verletzt
Aufgrund einer Muskelverletzung im Oberschenkel ist zurzeit auch Andrin Schneider nicht einsatzbereit. Auch hier hoffen die Verantwortlichen auf einen guten Heilungsprozess, damit der junge Linksaussen der Mannschaft möglichst schnell wieder zur Verfügung stehen wird.

Handball live

Otmar Handball Camp 2023
18. bis 21. April 2023
Sport-Spiel-Spass und Spannung vom 

Sponsoren und Partner

Topscorer
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Quickline

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Social Media