Der TSV St. Otmar in der Favoritenrolle

05.11.2020

Der TSV St. Otmar empfängt den TV Endingen (Sonntag, 17 Uhr)

Der TSV St. Otmar kann bei dieser Partie die Favoritenrolle nicht von sich weisen. Dies zeigt auch ein Blick auf die Statistik. Von 20 Begegnungen konnten die St. Gallern deren 17 für sich entscheiden. Ein Spiel endete Unentschieden, zwei Mal ging der TV Endingen als Sieger vom Platz. Trotzdem tut der TSV St. Otmar gut daran den Gegner nicht zu unterschätzen. Trainer Zoltan Cordas wird alles daransetzen, seine Mannschaft bestens auf diese Begegnung vorzubereiten damit der Sieg in St. Gallen bleibt. Für den TSV St. Otmar geht es darum, mit einem Sieg den Rückstand zu den Topteams zu verkleinern und sich gegen hinten abzusichern. Da bleibt denn auch kein Platz für Sentimentalitäten, denn abgesehen von den Direktbegegnungen schlägt das Herz von Zoltan Cordas sicher auch noch ein wenig für den TV Endingen. Er war nämlich von 2008 bis 2015 in Endingen tätig und hat dort ausgezeichnete und nachhaltige Arbeit geleistet.
Handballanhänger können das Spiel live auf handballTV.ch mitverfolgen. Der Livestream wird kommentiert von Christian Pfister und Dominique Gmür, die viel Fachwissen mit ins Spiel bringen und die Zuschauer top informieren werden.

Nächstes Spiel

Heim


vs

Gast
 

So 03.03.2024, 17 Uhr
Winterthur, AXA Arena

Matchcenter

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media