Schweizer Cup: Achtelfinale gegen den TV Möhlin

13.10.2020

Favoritenrolle für den TSV St. Otmar.

Für die Achtelfinalpartie im Schweizer Cup kehrt Zoltan Cordas, der Trainer des TSV St. Otmar, an eine seiner ehemaligen Wirkungsstätten zurück. Von 2015 bis 2018 war er in Möhlin tätig und hat nach Vereinsangaben die Handball-Euphorie zurückgebracht Sein Weggang wurde dann auch entsprechend bedauert. Am Mittwoch wird Cordas aber alles daran setzen, in Möhlin keine Euphorie aufkommen zu lassen. Der TSV St. Otmar geht zwar als klarer Favorit in die Partie gegen den Neuntplatzierten der NLB, muss sich aber in Acht nehmen. Das Heimteam wird top motiviert sein und alles in die Waagschale werden um den Favoriten aus der Ostschweiz aus dem Cup zu werfen. Für die St. Galler geht es nicht nur um den Einzug in die Viertelfinals, sondern auch darum, mit einer guten Leistung über sechzig Minuten Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben zu tanken. 

Work in progress!

Wir arbeiten voller Freude an einer neuen Website, die im Herbst online geht. Es werden darum nicht mehr alle Inhalte auf dieser Website aktualisiert. Danke für euer Verständnis - und seid gespannt auf den neuen Online-Auftritt!

Bist du unsere Verstärkung im Bereich Fotografie oder LED-Banden?

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen

Sonnenstrasse 6, 9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media