Heikle Aufgabe

19.09.2020

Der TSV St. Otmar trifft am Sonntag, 20. September, auswärts auf GC Amicitia Zürich (16 Uhr Saalsporthalle).

Zurück in Richtung Spitze, das ist das Ziel von GC Amicitia Zürich. Wie ernst es den Zürchern mit diesem Unterfangen ist, haben sie gleich zu Saisonbeginn eindrücklich aufgezeigt. Nach der klaren Niederlage gegen Kadetten SH mussten sie sich Pfadi Winterthur nur mit einem einzigen Tor geschlagen geben. Gegen den HC Kriens-Luzern holte sich das Team von Trainer Jakub Szymanski dann ein Unentschieden. Der TSV St. Otmar ist also gewarnt. Zumal die Ostschweizer den Sieg gegen den BSV Bern teuer bezahlen mussten. Nach Abwehrstratege Frédéric Wüstner fällt nun auch noch Shooter Dominik Jurilj mit einer Gehirnerschütterung aus. Für die Mannschaft heisst dies noch enger zusammenzurücken um diese beiden gewichtigen Absenzen wett zu machen. Mit einem Sieg könnte sich der TSV St. Otmar in der Spitzengruppe etablieren.

Work in progress!

Wir arbeiten voller Freude an einer neuen Website, die im Herbst online geht. Es werden darum nicht mehr alle Inhalte auf dieser Website aktualisiert. Danke für euer Verständnis - und seid gespannt auf den neuen Online-Auftritt!

Swiss Handball Awards: Heinz Metzger unter den Nominierten für den "Heinz Schärer Nachwuchs-Trainer Award"

Heinz Metzger

Bist du unsere Verstärkung im Bereich Fotografie oder LED-Banden?

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen

Sonnenstrasse 6, 9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media