Klare Niederlage

16.09.2019

Der TSV St. Otmar verliert gegen Kadetten Schaffhausen mit 32:40 (13:18).

Der TSV St. Otmar verliert das Auswärtsspiel gegen Kadetten Schaffhausen klar mit 32:40. Die Schaffhauser zeigten von Beginn an, dass sie nicht gewillt waren, dem Gegner die Punkte zu überlassen. Nach neun Minuten hatte der TSV St. Otmar gerade einmal einen einzigen Treffer erzielt. Das Heimteam war fünf Mal erfolgreich. Zehn Minuten später hatte sich der Vorsprung der Kadetten verdoppelt. Sie führten mit 12:4, womit die Partie eigentlich schon entschieden war. Die St. Galler kamen in der Folge zwar besser ins Spiel, was an der Überlegenheit des Meisterschaftsfavoriten aber nichts änderte. Der Seitenwechsel erfolgte beim Stand von 18:13.
Auch nach der Pause änderte sich nichts Entscheidendes. Kadetten Trainer Petr Hrachovec wechselte munter durch, was dem Spielfluss aber keinen Abbruch tat, der TSV St. Otmar versuchte den Schaden in Grenzen zu halten. Am Ende stand ein 40:32 auf der Anzeigetafel. Nach zwei siegreichen Partien musste sich der TSV St.Otmar also erstmals in dieser Saison geschlagen geben.

Handball live

Sponsoren und Partner

Topscorer
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Quickline

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Social Media