Erneut eine alles andere als zwingende Niederlage!

07.03.2019

Gegen Pfadi Winterthur verspielt der TSV St. Otmar eine Führung von sieben Toren und muss sich am Ende mit 31:34 (19:15) geschlagen geben.

Möchte man das Spiel zwischen Pfadi Winterthur und dem TSV St. Otmar auf den Punkt bringen, muss man aus St. Galler Sicht festhalten, dass sich diese eigentlich selber geschlagen haben. Der TSV St. Otmar war in der ersten Halbzeit die klar bessere Mannschaft. Nach einer ausgeglichenen Startphase übernahm er die Führung und baute diese bis zur Pause auf 19:15 aus. Nur: dieser Vorsprung hätte auf Grund der gezeigten Leistung durchaus höher ausfallen müssen, wenn die Chancenauswertung besser gewesen wäre.
Nach dem Seitenwechsel erzielte der TSV St. Otmar gleich drei Tore in Serie und baute somit den Vorsprung auf sieben Treffer aus. Doch dann riss der Faden beim TSV St. Otmar und er geriet völlig aus dem Konzept. Pfadi Winterthur kam zurück ins Spiel, verkürzte den Rückstand kontinuierlich und übernahm in der 56. Minute die Führung. Am Ende resultierte ein 34:31 Erfolg für den Tabellenführer.
Zum vierten Mal in der laufenden Saison muss sich der TSV St. Otmar den Vorwurf gefallen lassen, gegen Pfadi Winterthur den Sieg verpasst zu haben. Mit dieser Niederlage fallen die St. Galler auf den fünften Tabellenplatz zurück.

Pfadi Winterthur: Schulz/Schelling; Qunj, Graf, Maros (5), Tynowski, Pecoraro, Dangers (5), Köller, Lier (7/2), Heer, Jud (8/3), Bräm (1), Lutz, Schramm (8).
Abwesende: Ott, Vernier, Freivogel, Murri, Svajlen (alle verl.). Staub, Köller, Graf (n.e.).

TSV St.Otmar St.Gallen: Kindler/Bringolf; Spellerberg (4), Hedin, Fricker (1), Gwerder (1), Pendic (6/1), Wüstner, Geisser (6), Rauch (1), Wetzel (6), Milovic (1), Kaiser (5).
Abwesende: Hörler, Höning (verl.). Hedin (n.e.)

1‘013 Zuschauer; Schiedsrichter Castiñeiras/Zwahlen; Strafen: 6:5 ; Siebenmeter: 5/6 : 1/2.
 

Handball live

Sponsoren und Partner

Topscorer

Swiss Handball Awards

Ariel Pietrasik unter den Nominierten

Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Quickline

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Social Media