Zweite Niederlage

29.03.2018

Pfadi Winterthur zeigt sich souverän und bezwingt den TSV St. Otmar mit 31:25 (18:13).

(bj) Dem TSV St. Otmar gelang es nicht sein eigentliches Potential abzurufen. Pfadi war von Beginn an präsenter, aggressiver und konsequenter. Bereits zur Pause lag der Favorit mit 18:13 in Führung. Zu Beginn der zweiten Halbzeit bauten die Winterthurer den Vorsprung auf acht Treffer aus (22:14). Da endlich erwachte der TSV St. Otmar und zeigte während rund acht Minuten, wozu er eigentlich fähig wäre. Er holte Tor um Tor auf und lag nach 43 Minuten nur noch mit drei Treffern im Rückstand. Doch die Aufholjagd endete abrupt. Wieso auch immer riss der Faden bei den Otmärlern, was es dem Gästeteam ermöglichte, den Vorsprung wieder auszubauen. Am Ende resultierte ein verdienter 31:25 Erfolg für Pfadi Winterthur. Durch diese Heimniederlage liegt der TSV St. Otmar in der best-of-five Serie bereits mit 0:2 im Rückstand.

Work in progress!

Wir arbeiten voller Freude an einer neuen Website, die im Herbst online geht. Es werden darum nicht mehr alle Inhalte auf dieser Website aktualisiert. Danke für euer Verständnis - und seid gespannt auf den neuen Online-Auftritt!

Bist du unsere Verstärkung im Bereich Fotografie oder LED-Banden?

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen

Sonnenstrasse 6, 9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media