Niederlage in der Slowakei

20.02.2017

Der TSV St.Otmar verliert gegen HKM Sala mit 27:30 (14:16).

Der TSV St.Otmar startete gut in das Achtelfinale im Challenge-Cup. In der Anfangsphase lag er mehrheitlich in Führung. Doch dann kam der Gastgeber besser ins Spiel und es gelang ihm bis zur Pause einen Vorsprung von zwei Toren herauszuspielen (16:14).
Nach dem Seitenwechsel war es der TSV St. Otmar, der besser ins Spiel fand und den erneuten Führungswechsel erzwingen konnte. Doch über die Führung konnten sich die St. Galler nur sehr kurz freuen, mussten sie diese doch postwendend wieder an das slowakische Team abgeben. HKM Sala baute den Vorsprung auf vier Tore aus (45. Minute) und lag fünf Minuten vor Spielende sogar mit fünf Treffern in Front (30:25). Doch in den letzten Spielminuten gelang dem Heimteam kein einziger Treffer mehr. Der TSV St. Otmar nutzte die Gunst der Stunde und verkürzte den Rückstand. Am Ende stand das Skore von 30:27 auf der Anzeigetafel. Ein Resultat, welches viel Spannung für das Rückspiel (Sonntag 26. Februar, 17 Uhr, Kreuzbleiche) verspricht.

Handball live

Sponsoren und Partner

Topscorer
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Quickline

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Social Media