Niederlage gegen den RTV 1879 Basel

07.09.2016

Es war ein Abend, bei welchem beim TSV St. Otmar kaum etwas zusammenpasste. So musste er sich dem RTV 1879 Basel mit 27:30 (12:13) geschlagen geben.

Der TSV St. Otmar tat sich von Beginn an schwer und fand nie richtig ins Spiel. In der Verteidigung der Basler, die aggressiv und kompromisslos agierte, fanden die Otmärler kaum Lücken und wenn sie diese fanden, waren die Abschlüsse häufig zu wenig zwingend. Dazu kamen noch insgesamt fünf Holztreffer und zwei vergebene Siebenmeter. Auch in der Verteidigung klappte zu vieles nicht. Es fehlte die nötige Konsequenz und Aggressivität. Die Basler nutzten diese Schwäche konsequent aus. Doch trotz aller Mängel auf Seiten des TSV St. Otmar war das Spiel bis zur 42. Minute resultatmässig ausgeglichen (19:19). Dann aber gelang dem Heimteam während elf Minuten kein einziger Treffer mehr. Erst beim Stand von 19:25 fand ein Ball auch wieder den Weg ins Basler Tor. Die Vorentscheidung war aber gefallen. Die Basler brachten den Vorsprung souverän über die Runden, auch wenn den Otmärlern noch eine leichte Resultatkosmetik gelang.

Für den TSV St. Otmar gilt es nun aus diesem Spiel die richtigen Lehren zu ziehen und es dann möglichst rasch abzuhaken. Bereits am Sonntag steht nämlich mit Fortitudo Gossau der nächste unbequeme Gegner auf dem Plan.

Work in progress!

Wir arbeiten voller Freude an einer neuen Website, die im Herbst online geht. Es werden darum nicht mehr alle Inhalte auf dieser Website aktualisiert. Danke für euer Verständnis - und seid gespannt auf den neuen Online-Auftritt!

Swiss Handball Awards: Heinz Metzger unter den Nominierten für den "Heinz Schärer Nachwuchs-Trainer Award"

Heinz Metzger

Bist du unsere Verstärkung im Bereich Fotografie oder LED-Banden?

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media