Zu Gast beim BSV Bern Muri

23.03.2016

Der TSV St. Otmar reist heute nach Bern. Dort erwartet ihn eine alles andere als einfache Aufgabe.

Im Hinblick auf den vierten Playoff-Platz wäre es für den TSV St. Otmar äusserst wichtig in Bern zu punkten. Doch der BSV Bern Muri hat in den letzten Partien bewiesen, dass er keineswegs gewillt ist Geschenke zu verteilen, auch wenn er selber keine Chance mehr auf die Playoff-Teilnahme hat. Vielleicht macht ja gerade diese Tatsache die Stärke der Berner aus, da sie ohne Druck aufspielen können. Die Otmärler hingegen befinden sich weiter im Fernduell mit dem HC Kriens-Luzern, der erst am Samstag im Einsatz steht und zwar auswärts gegen Kadetten Schaffhausen. Um in Bern erfolgreich zu sein, muss der TSV St. Otmar an die Leistung der letzten beiden Spiele anknüpfen und einmal mehr mannschaftlich geschlossen auftreten.

Work in progress!

Wir arbeiten voller Freude an einer neuen Website, die im Herbst online geht. Es werden darum nicht mehr alle Inhalte auf dieser Website aktualisiert. Danke für euer Verständnis - und seid gespannt auf den neuen Online-Auftritt!

Swiss Handball Awards: Heinz Metzger unter den Nominierten für den "Heinz Schärer Nachwuchs-Trainer Award"

Heinz Metzger

Bist du unsere Verstärkung im Bereich Fotografie oder LED-Banden?

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen

Sonnenstrasse 6, 9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media