Europacup-Aus

30.11.2015

Der TSV St. Otmar verliert auch zu Hause gegen Aalborg Handbold und scheidet aus dem EHF-Cup aus.

Der TSV St. Otmar verliert mit 28:32 (14:17) - das Europacup-Abenteuer ist damit beendet.

Das starke dänische Team liess von Beginn an keinen Zweifel darüber aufkommen, wer die Gruppenphase im EHF-Cup erreichen wird. Auch in St. Gallen spielte es seine Stärke aus und lag schon Halbzeit mit 17:14 in Front. Zusammen mit den zehn Toren Vorsprung aus dem Hinspiel ergab dies eine Differenz von 13 Treffern.

Die Dänen verteidigten den Vorsprung in den zweiten dreissig Minuten souverän und siegten am Ende mit 32:28. Während Aalborg Handbold in die attraktive Gruppenphase des EHF-Cups einzieht, muss sich der TSV St. Otmar nun voll und ganz auf die Meisterschaft und den CH-Cup konzentrieren.

Work in progress!

Wir arbeiten voller Freude an einer neuen Website, die im Herbst online geht. Es werden darum nicht mehr alle Inhalte auf dieser Website aktualisiert. Danke für euer Verständnis - und seid gespannt auf den neuen Online-Auftritt!

Swiss Handball Awards: Heinz Metzger unter den Nominierten für den "Heinz Schärer Nachwuchs-Trainer Award"

Heinz Metzger

Bist du unsere Verstärkung im Bereich Fotografie oder LED-Banden?

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media