Europacup: Rückspiel

26.11.2015

Spitzenhandball in der Kreuzbleiche (Samstag 17 Uhr) beim Rückspiel in der dritten Runde des EHF-Cups zwischen dem TSV St. Otmar und Aalborg Handbold.

Der TSV St. Otmar startet mit der Hypothek von zehn Minustoren in das Rückspiel gegen das dänische Team Aalborg Handbold. Aber vielleicht (oder hoffentlich) liegt gerade darin die Chance. Die Otmärler haben nichts mehr zu verlieren und können befreit und ohne Druck aufspielen. Und wie schnell ein Vorsprung von zehn Treffern verspielt ist, diese Erfahrung mussten schon viele Mannschaften machen. Voraussetzung ist aber, dass beim TSV St. Otmar alles zusammen passt und alle Spieler ihr wahres Potential abrufen können. Sicher ist, dass der TSV St. Otmar gegen den dänischen Meister der Jahre 2010 und 2013 alles daran setzen wird, den Rückstand wett zu machen und in die attraktive Gruppenphase einzuziehen. Die Mannschaft hofft dabei auf die Unterstützung des lautstarken Ostschweizer Handballpublikums.

Work in progress!

Wir arbeiten voller Freude an einer neuen Website, die im Herbst online geht. Es werden darum nicht mehr alle Inhalte auf dieser Website aktualisiert. Danke für euer Verständnis - und seid gespannt auf den neuen Online-Auftritt!

Bist du unsere Verstärkung im Bereich Fotografie oder LED-Banden?

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen

Sonnenstrasse 6, 9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media