Schwierige Aufgabe in Schweden

17.10.2015

27:25 konnte der TSV St. Otmar das Heimspiel in der zweiten Runde des EHF-Cups für sich entscheiden. Reicht dieser knappe Vorsprung?

Nur gerade zwei Tore Vorsprung kann der TSV St. Otmar mit nach Alingsas nehmen. Diesen gilt es in der handballverrückten schwedischen Kleinstadt zu verteidigen. Dies ist eine alles andere als einfache Aufgabe, denn es ist anzunehmen, dass Alingsas HK vor dem eigenen lautstarken Publikum stärker auftreten wird als in St. Gallen. Der Meister des Jahres 2014, der letztes Jahr noch in der Champions-League teilgenommen hat, ist denn auch klarer Favorit. Können die Otmärler aber an die starke Leistung des Heimspiels anknüpfen, ist das Vordringen in die dritte Runde durchaus möglich.

Work in progress!

Wir arbeiten voller Freude an einer neuen Website, die im Herbst online geht. Es werden darum nicht mehr alle Inhalte auf dieser Website aktualisiert. Danke für euer Verständnis - und seid gespannt auf den neuen Online-Auftritt!

Swiss Handball Awards: Heinz Metzger unter den Nominierten für den "Heinz Schärer Nachwuchs-Trainer Award"

Heinz Metzger

Bist du unsere Verstärkung im Bereich Fotografie oder LED-Banden?

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen

Sonnenstrasse 6, 9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media