Als Aussenseiter in die Playoffs

05.05.2015

Im Schweizer Handball grassiert das Playoff-Fieber. Davon betroffen ist auch der TSV St. Otmar. Am Mittwoch kommt es in Winterthur (Achtung: Halle Deutweg) zum ersten Spiel der best-of-5 Serie zwischen Pfadi Winterthur und dem TSV St. Otmar.

Die Qualifikationsrunde ist schon längstens abgehakt, auch die Finalrunde ist Schnee von gestern ... - "jetzt geht's los!"

Vier Teams haben einen langen Anlauf genommen, um jetzt im Schlussspurt alles in die Waagschale zu werfen um am Ende die Ziellinie als Erster zu überqueren. Und Playoff-Spiele haben ihren ganz besonderen Charakter. Nervenstärke, Tagesform, Selbstvertrauen, Taktik, ... alles muss stimmen. Ein Sieg, vor allem aber eine Niederlage, ist weit gewichtiger als in der "normalen" Meisterschaft.

Der TSV St. Otmar startet als Aussenseiter in die Halbfinals gegen Pfadi Winterthur. Die Karten sind jedoch neu gemischt. Lassen wir uns überraschen, wie die Jokers und Asse verteilt sind und welches Team die meisten Stiche macht.


Aus der Sicht des Gegners

Work in progress!

Wir arbeiten voller Freude an einer neuen Website, die im Herbst online geht. Es werden darum nicht mehr alle Inhalte auf dieser Website aktualisiert. Danke für euer Verständnis - und seid gespannt auf den neuen Online-Auftritt!

Swiss Handball Awards: Heinz Metzger unter den Nominierten für den "Heinz Schärer Nachwuchs-Trainer Award"

Heinz Metzger

Bist du unsere Verstärkung im Bereich Fotografie oder LED-Banden?

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media