Niederlage gegen Wacker Thun

09.02.2015

Der TSV St. Otmar verliert das erste Finalrundenspiel mit 24:29 (9:15). Ausführlicher Bericht und Fotogalerie...

Das drittplatzierte Wacker Thun gab gleich zu Beginn mit einer kompromisslosen Verteidigung den Tarif durch. Der TSV St. Otmar tat sich schwer ins Spiel zu finden und vergab allzu viele Chancen. Nur gerade zwei Treffer gelangen in den ersten zehn Minuten. Wacker Thun spielte nicht überragend, wusste aber vor allem im Kollektiv zu überzeugen. Beim Stand von 9:15 ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Wacker Thun den Vorsprung auf neun Tore. Das Gästeteam spielte weiter solide und konnte sich auf einen gut haltenden Andreas Merz im Tor verlassen. Doch die Otmärler stemmten sich gegen die drohende Kanterniederlage und verkürzten den Rückstand. In der 54. Minute lag das Heimteam nur noch mit vier Toren im Hintertreffen. Doch Wacker Thun erwies sich als clever genug um sich den Erfolg nicht mehr aus den Händen nehmen zu lassen. Das Schlussresultat lautete 24:29. 

gListgenerator|createListFilesHtml|002 -> wListgenerator|createListFilesHtml(template not available "/stotmar-handball-wGlobal/wGlobal/layout/templates/lists/gallerySlide.wFilelist.php")

Work in progress!

Wir arbeiten voller Freude an einer neuen Website, die im Herbst online geht. Es werden darum nicht mehr alle Inhalte auf dieser Website aktualisiert. Danke für euer Verständnis - und seid gespannt auf den neuen Online-Auftritt!

Swiss Handball Awards: Heinz Metzger unter den Nominierten für den "Heinz Schärer Nachwuchs-Trainer Award"

Heinz Metzger

Bist du unsere Verstärkung im Bereich Fotografie oder LED-Banden?

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media