Der TSV St. Otmar verliert das Spitzenspiel

04.12.2014

Pfadi Winterthur war am gestrigen Abend zu stark für den TSV St. Otmar. Die Otmärler müssen sich mit 19:25 (6:12) geschlagen geben.

Pfadi Winterthur war von Beginn an die selbstbewusstere, aggressivere, zielstrebigere und konsequentere Mannschaft. Geprägt wurde das Spitzenspiel von hervorragenden Torhüterleistungen. Doch die Torhüter von Pfadi Winterthur wurden zusätzlich von einer äusserst starken Verteidigung unterstützt. So gelangen den Otmärlern in den ersten dreissig Minuten nur gerade sechs Treffer. Die Winterthurer ihrerseits konnten zwölf Torerfolge für sich verbuchen.

Die zweite Halbzeit konnte der TSV St. Otmar resultatmässig zwar ausgeglichen gestalten, doch Pfadi Winterthur musste zu keinem Zeitpunkt um seinen Sieg zittern. Die Winterthurer wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und siegten mit 25:19. Dank dieses Erfolges konnte sich Pfadi Winterthur an der Tabellenspitze leicht absetzen. Es liegt nun vier Punkte vor einem punktgleichen Verfolgerquartett, welches von Wacker Thun angeführt wird. Der TSV St. Otmar liegt auf dem vierten Platz.

Nächstes Spiel

Heim


vs

Gast
 

So 25.02.2024, 17 Uhr
CHÊNOIS SOUS-MOULIN

Matchcenter

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media