Saisonende oder Playoffs?

16.04.2013

Drei Teams, darunter der TSV St. Otmar, machen sich vor der letzten Finalrunde noch Hoffnung auf den vierten Playoff-Platz.

Spannender könnte die Ausgangslage vor der letzten Finalrunde kaum sein. Während Pfadi Winterthur, Wacker Thun und Kadetten Schaffhausen um die beate Ausgangslage in den Playoffs kämpfen, machen sich mit dem HC Kriens-Luzern, dem BSV Bern Muri und dem TSV St. Otmar noch drei Teams berechtigte Hoffnungen auf den vierten Playoff-Platz. Für den TSV St. Otmar ist die Ausgangslage klar. Er muss sein Heimspiel gegen den BSV Bern Muri gewinnen und auf die Schützenhilfe von Kadetten Schaffhausen hoffen, welche gegen den HC Kriens-Luzern spielen. Vieles wird in der letzten Runde also auch davon abhängen, wie die jeweiligen Teams mit dem Druck umgehen können. Besonders interessant ist dabei die Partie in der Kreuzbleiche. Der BSV Bern Muri war zu Beginn der Finalrunde nur Punktelieferant und bezog sechs Niederlagen in Folge. Doch dann setzten die Berner zum Endspurt an und holten sich drei Siege in Serie. Sie schlugen dabei Pfadi Winterthur, Wacker Thun und den HC Kriens-Luzern. Kann der TSV St. Otmar diesen Siegeszug stoppen? Die beiden Teams standen sich im Verlaufe dieser Saison bereits vier Mal gegenüber. In der Meisterschaft resultierte dabei je ein Sieg, eine Niederlage und ein Unentschieden. Im Schweizer Cup hatte der TSV St. Otmar die Oberhand behalten.

Spannung pur also in der Kreuzbleiche - und auf alle Fälle ein Spiel, das man sich nicht entgehen lassen sollte!

Otmar total
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(entsprechendes Team wählen)

Otmar-Handballcamp
Lass dir dieses Highlight in den Frühlingsferien nicht entgehen! Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 31.01.19

Liveticker (Otmar-Spiele)

Sponsoren/Partner

Handball Schweiz

Handball Schweiz

Handball live

handballtv
mysports
 

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Topscorer

Social Media