Auftaktniederlage

06.09.2012

Der TSV St. Otmar verliert gegen den BSV Bern Muri mit 27:31 (9:15).

Vor 800 Zuschauern in der Kreuzbleiche verzeichnete der BSV Bern Muri den besseren Start. Die Otmärler sahen sich von Beginn an gezwungen einem Rückstand hinter her zu laufen. Während die Berner befreit aufspielten, schienen die Otmärler den Druck nie ablegen zu können. Kurz vor der Pause, bei einem Rückstand von sechs Treffern, vergaben sie innert kürzester Zeit drei ausgezeichnete Chancen (u.a. zwei Penaltys) und lagen so zur Halbzeit mit 9:15 zurück.

Nach dem Seitenwechsel vermochte der Gastgeber den Rückstand zu halbieren, doch dann waren es wieder die Berner, die weiter davon zogen. Immer wieder konnte Otmar verkürzen, doch wirklich in Bedrängnis kamen die Berner nur noch einmal, nämlich kurz vor Spielende, als die Otmärler bis auf zwei Treffer heran kamen. Aber auch in dieser Phase konnten sich die Gäste auf ihren hervorragend haltenden Torhüter Dragan Marjanac verlassen, der mit einer weiteren Parade den Anschlusstreffer verhinderte und seinem Team den Sieg sicherte.

 

Kreuzbleiche, 800 Zuschauer

SR: Jergen/Zaugg

 

Otmar: Isenrich, Kindler; Pendic (1), Fröhlich (2), Bärtschi, Wild, Liniger (3), Usik (1), Szymanski (8), Parolo (5), Wetzel, Banic (3), Filip (4)

Hojc verletzt, Christ gesperrt

Bern: Marjanac, Portner; Reber (3), Prachar (4), Striffler (3), Bovey, Mühlemann (1), Nyffenegger (1), Räz (1), Hofsetter (8), Ramseier, Kaufmann (1), Cvetkovic (9/3)

Otmar total
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(entsprechendes Team wählen)

Otmar-Handballcamp
Lass dir dieses Highlight in den Frühlingsferien nicht entgehen! Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 31.01.19

Liveticker (Otmar-Spiele)

Sponsoren/Partner

Handball Schweiz

Handball Schweiz

Handball live

handballtv
mysports
 

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Topscorer

Social Media