Otmar muss Pfadi die Punkte überlassen

17.03.2012

Otmar zeigte im dritten Spiel innerhalb von sechs Tagen nochmals eine Energieleistung, wurde dafür aber nicht belohnt. Pfadi Winterthur siegt mit 36:30 (17:16).

Otmar zeigte gegen Pfadi Winterthur von Beginn an, dass es nicht gewillt war, die Punkte kampflos dem Favoriten zu überlassen. Pfadi konnte zwar schnell einmal in Führung gehen und diese auf drei Treffer ausbauen, doch Otmar liess sich nicht entscheidend distanzieren. Ganz im Gegenteil: das Heimteam kämpfte sich gegen Ende der ersten Halbzeit wieder heran und konnte ausgleichen. Zur Halbzeit hatte Pfadi die Nase leicht vorne (17:16).

Nach dem Seitenwechsel bauten die Winterthurer den Vorsprung wieder aus, es gelang ihnen aber immer noch nicht, den Sack definitiv zu zu machen. Sie führten zwar zwischenzeitlich mit fünf Treffern, doch erneut kämpften sich die Otmärler heran und verkürzten auf zwei Tore. In der Schlussphase fehlte den Gastgebern aber schlicht die Kraft um nochmals erfolgreich zu kontern. Pfadi nutzte diese Tatsache aus und kam so noch zu einem allzu klaren Erfolg (36:30).

Was die Otmärler aber im dritten Spiel seit Sonntag leisteten, verdient einiges an Respekt. Sie boten dem Tabellenzweiten über weite Strecken Paroli und überzeugten mit ihrer Einstellung und ihrer kämpferischen Leistung.

 

Kreuzbleiche, 600 Zuschauer

SR: Baumann/Cristallo

 

Otmar: Isenrich/Kindler; Engeler (3), Pendic, Christ (1), Fröhlich (1), Wild (6), Keller, Liniger (5/2), Matthiessen (1), Parolo (6), Wetzel, Filip (1), Usik (6)

 

 

Otmar total
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(entsprechendes Team wählen)

Otmar-Handballcamp
Lass dir dieses Highlight in den Frühlingsferien nicht entgehen! Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 31.01.19

Liveticker (Otmar-Spiele)

Sponsoren/Partner

Handball Schweiz

Handball Schweiz

Handball live

handballtv
mysports
 

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Topscorer

Social Media