Der Kampf um einen Finalrundenplatz

01.02.2012

Der TSV St. Otmar kämpft in den verbleibenden fünf Hauptrunden-Partien um einen Platz in der Finalrunde.

Nach der langen EM-Pause nimmt der TSV St. Otmar am Sonntag (17 Uhr, Kreuzbleiche) den Kampf um einen Finalrundenplatz wieder auf. Zu Gast in St. Gallen ist der HC Kriens-Luzern, der als Favorit antritt. Die Innerschweizer liegen mit 23 Punkten aus 17 Spielen auf dem vierten Platz. Die St. Galler haben sechs Punkte weniger auf ihrem Konto und befinden sich damit auf dem sechsten Tabellenplatz. Im Kampf um einen Platz in der begehrten Finalrunde wird der TSV St. Otmar hart bedrängt von den Lakers Stäfa und vom RTV Basel, welche nur gerade einen bzw. zwei Punkte Rückstand aufweisen. Einmal mehr wird der Kampf um einen Finalrundenplatz für die Otmärler zum Nervenspiel. Ein Sieg gegen den HC Kriens-Luzern käme da mehr als gelegen. Nebst der Absicherung des sechsten Platzes könnte auch einiges Selbstvertrauen für die verbleibenden vier Partien gesammelt werden. In der ersten Direktbegegnung der laufenden Saison konnte Otmar die erste Halbzeit noch ausgeglichen gestalten (14:14), musste sich dann aber mit 25:31 geschlagen geben. Das Team von Jan Filip und Jan Keller wird alles daran setzen, diese offene Rechnung im Heimspiel zu begleichen.

Otmar total
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(entsprechendes Team wählen)

Otmar-Handballcamp
Lass dir dieses Highlight in den Frühlingsferien nicht entgehen! Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 31.01.19

Liveticker (Otmar-Spiele)

Sponsoren/Partner

Handball Schweiz

Handball Schweiz

Handball live

handballtv
mysports
 

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Topscorer

Social Media