Wichtiger Erfolg

28.11.2011

Der TSV St. Otmar gewinnt das Vierpunkte-Spiel gegen GC Amicitia Zürich mit 35:23 und behauptet mit diesem Erfolg den Platz über dem Strich.

(bj) Der Start verlief für den TSV St. Otmar sehr verheissungsvoll, ging er doch gleich mit 3:0 in Führung. Zwar musste man GC Amicitia nochmals den Ausgleich (3:3) zugestehen, doch dann legte man wieder drei Treffer zwischen sich und den Gegner. Auch wenn die Chancenauswertung nicht optimal war, konnte Otmar diesen Vorsprung behaupten, dies auch, weil es in Torhüter Isenrich einen zuverlässigen Rückhalt hatte. Der Seitenwechsel erfolgte dann beim Stand von 14:10.

Der Viertore-Vorsprung hatte auch nach der Pause für einige Zeit Bestand. Nach knapp 40 Minuten zogen die Otmärler aber weiter davon und erzwangen die Vorentscheidung (23:15). GC Amicitia fand kein Mittel gegen die gut disponierte Otmar-Mannschaft. Otmar blieb konzentriert und gewann so nicht nur die Partie, sondern tat auch noch einiges für die Tordifferenz, lautete doch beim Schlusspfiff das Resultat 35:23.

 

Kreuzbleiche, 750 Zuschauer

SR: Boskoski/Stalder

 

TSV St. Otmar: Isenrich, Kindler; Engeler (7/2), Pendic (4), Christ (3), Fröhlich (3), Wild (1/1), Liniger (10/3), Usik (1), Matthiessen (1), Häni (1/1), Hojc (2), Filip (2)

GC Amicitia: Bringolf, Schubiger; Ljubanovic (4), F. Maros (2), Egger (3), Spengler (6), Klimciauskas (2), Sidorowicz (2), Ramadani (2), Grundböck (1/1), Ramseier (1/1), Bajramovic, Fongué, L. Maros

Otmar total
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(entsprechendes Team wählen)

Otmar-Handballcamp
Lass dir dieses Highlight in den Frühlingsferien nicht entgehen! Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 31.01.19

Liveticker (Otmar-Spiele)

Sponsoren/Partner

Handball Schweiz

Handball Schweiz

Handball live

handballtv
mysports
 

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Topscorer

Social Media