Bittere Niederlage gegen GC Amicitia Zürich

05.09.2011

Der TSV St. Otmar muss sich auswärts gegen GC Amicitia Zürich mit 25:27 (14:11) geschlagen geben.

Der Start gelang den Otmärlern gut. Sie übernahmen gleich die Führung und
konnten diese bis auf fünf Tore (10:5) ausbauen. Doch in der Folge
verpassten sie es, aus ihrer spielerischen Überlegenheit auch wirklich
Kapital zu schlagen. So konnte GC Amicitia Zürich bis zur Pause wieder auf
drei Treffer heran kommen (14:11).
Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit schien Otmar das Spiel im Griff zu
haben. Die St. Galler verpassten es aber die Vorentscheidung zu erzwingen
und bauten so den Gegner auf. Ab der 44. Minute nahm das Verhängnis dann
seinen Lauf. Otmar vergab einen Siebenmeter, GC Amicitia war im Gegenzug
erfolgreich. Statt vier Tore Differenz waren es nur noch deren zwei. In der
47. Minute konnten die Zürcher erstmals ausgleichen (21:21) und vier
Minuten später gingen sie gar in Führung (23:22). Die routinierten Otmärler
zeigten in der Folge Nerven und liessen einige sehr gute Torschancen aus.
Trotzdem war fünf Minuten vor Schluss beim Stand von 25:25 ein Sieg noch
möglich. Doch den Otmärlern gelang bis zum Schlusspfiff kein Treffer mehr.
Das junge Zürcher Team nutzte die Gunst der Stunde. Sie waren in der
Schlussminute noch zwei Mal erfolgreich. Otmar musste sich mit 25:27
geschlagen geben. Eine bittere Pille!


Aus Sicht des Gegners:
http://www.gc-handball.ch/index.php?id=35&no_cache=1&tx_ttnews

Otmar total
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(entsprechendes Team wählen)

Otmar-Handballcamp
Lass dir dieses Highlight in den Frühlingsferien nicht entgehen! Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 31.01.19

Liveticker (Otmar-Spiele)

Sponsoren/Partner

Handball Schweiz

Handball Schweiz

Handball live

handballtv
mysports
 

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Topscorer

Social Media