U9 - Spieltag, 19.09.2021

21.09.2021

Wer verteidigt schon gerne …

(SB) Mit zwei Teams reiste die U9 nach Heerbrugg, um am längsten Spieltag aller Zeiten (6 Spiele pro Team à 18 Minuten = fast 2 Stunden Spielzeit) teilzunehmen. Das Softhandballteam hatte eine Doppelrunde gegen Rheintal 1, Rheintal 2 und Arbon zu bestreiten und das Minihandballteam musste ebenfalls zweimal gegen GoRo1, GoRo2 und SV Fides ran.
Die Kleinsten der Kleinen Gelb-Schwarzen kamen je länger das Turnier dauerte immer besser ins Spiel und liessen sich auch durch eine monströse Niederlage gegen Arbon im zweiten Spiel (fast) nicht entmutigen. Die Formkurve zeigte deutlich nach oben und so konnten die Softhandballer die letzte Partie sogar unentschieden (9:9) gestalten. Ein grosses Kompliment für den Durchhaltewille und den langen «Schnauf»!
Die Grösseren der Kleinen Gelb-Schwarzen starteten mit einem knappen Sieg in den Spieltag und konnten die Form halten. Am Schluss standen zwei Siege, ein Unentschieden, zwei knappe Niederlagen und eine deutlichere Niederlage auf dem Konto. Auch hier ein lautes Bravo für den manchmal schmerzhaften Einsatz!
Beide Teams zusammen warfen 87 Tore und kassierten 125. Wir werden in den kommenden Trainings das Augenmerk auf die Verteidigung legen. Ein verteidigter Ball ist fast wie ein Tor werfen. Zugegeben … macht etwas weniger Spass, aber so gewinnt man Spiele.

Gespielt haben Valentina, Zoé, Fabio, Luan, Max, Lean, Saphira, Tuukka, Joah, Nael und Jano.
Gecoacht haben Kevin und Sämi.

U9,1
U9,2
U9,3
U9,4
U9,5

Handball live

Sponsoren und Partner

Topscorer
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Quickline

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Social Media