U11 – Spieltag, 05.09.2021

06.09.2021

Die Ziele (fast) erreicht

(BB) Die U11 vom TSV St. Otmar nahm mit zwei Mannschaften, einem Neutrainer auf dieser Stufe und nur gerade 11 Spieler:innen am Spieltag in Appenzell teil, was eine ständige Flexibilität aller benötigte, um auch immer auf eine Verletzung oder sonstiges reagieren zu können. Ziel war mit Otmar 2 alle Spiele zu gewinnen und mit Otmar 1 mindestens 1 Spiel ohne Verstärkung aus der stärkeren Mannschaft zu gewinnen.
Otmar 2 musste abgesehen vom Spiel gegen Otmar 1 (10:8 gewonnen), bei welchem die Mannschaften gegenseitig und untereinander ausgeglichen wurden, und dem letzten Spiel vom Spieltag gegen Fides (11:8), welches bereits von sehr viel Müdigkeit bei den Otmärlern gezeichnet war, nie um den angestrebten Sieg zittern. In den anderen 3 Spielen war man klar besser und das Ziel wurde klar erreicht.
Bei Otmar 1, der schwächeren Mannschaft von beiden, verlor man alle Spiele zum Teil klar, zum Teil aber auch knapp, bis auf das letzte gegen Kreuzlingen. Dort wurde aber für ein Erfolgserlebnis auch ein Spieler von Otmar 2 benötigt. Dies sollte den Steigerungslauf während des Turniers, welcher bei Otmar 1 klar ersichtlich war, aber keinesfalls schmälern. Das Ziel wurde auch hier (fast) erreicht

Doch das absolute Hauptziel war ganz klar auch: Spass haben …
… und das hatten Nils, Max, Maurice, Maxime, Timo, Saku, Anna, Younis, Alois, Lian, Florian sowie auch die ganze Trainercrew.

Otmar 1 und Otmar 2
Otmar 1 und Otmar 2
Otmar gegen Otmar
Otmar gegen Otmar
Otmar 1
Otmar 1
 - Otmar gewinnt
- Otmar gewinnt
 

Handball live

Sponsoren und Partner

Topscorer
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Quickline

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Social Media