U11: Spieltag in Arbon, Wittenbach und Uzwil, 24. Februar 2019

26.02.2019

Gleich an drei Spielorten im Einsatz.


(IN) Der Start in den Spieltag U11-2 in Arbon verlief nicht nach Wunsch. Von den sieben aufgebotenen Spielern waren nur fünf anwesend, was ein Spiel ohne Auswechselspieler zur Folge hatte. Die Aufgabe in der Gruppeneinteilung bei TSV St. Otmar U11-2 war für uns an sich schon eine Herausforderung. Mit zwei als stark gemeldeten Mannschaften (HC Arbon 1 und HC Flawil 2) sowie zwei mittelstarken Teams (Forti Gossau 1 und HC Amriswil 1) konnten wir mit unserer als mittel gemeldeten Mannschaft nicht mithalten. Die fünf Kids haben tapfer abgewehrt, blieben aber doch auf der Verliererseite. Im Verlauf des Spieltages haben sich die Spielzüge verbessert. Daraus ergaben sich einige schön herausgespielte Tore. Die Fehlpass-Quote verblieb bis zum Schluss gleich. Mit vermehrter Bewegung ohne Ball könnten unsere Jungs dem entgegenwirken.
Es spielten: Tim Berlinger, Levin Dedié, Thilo Füllemann, Ramon Schoch, Leon Sonderegger
Es coachte: Ignaz Näf


U11-3 - Wir haben dann doch noch einmal gewonnen ;)
(AP) Das letzte Spiel der U11-3 gegen den LC Brühl1 haben wir 12:5 gewonnen. Dank ein paar sehr schönen Spielzügen und überhaupt etwas mehr Bewegung in die Tiefe im Angriff mit und ohne Ball. Davor waren wir statischer und dadurch weniger erfolgreich, aber mit konstanten Steigerungen vor allem im Angriffsspiel. In der Verteidigung fehlt noch der konsequente körperliche Zugriff auf den Angreifer. Und: schneller umschalten!
Unsere Niederlagen: 8:16 gegen HC GoRo, 4:13 gegen BSV Bischofszell1, 6:18 gegen HC Uzwil 1 und knapp mit 13:14 gegen SV Fides 2.
Mit dabei waren: Jaspen Ayer, Tiziano Corciulo, Emil Forrer, David Hartmann, Henri Nehmiz, Jano Pribil, Ivano Zrakic.
Coaching Alexandre Pelichet und Petar Zrakic

U11-3 24.02.2019


(HM) Die U11-1 spielt am Vormittag in Wittenbach in der Gruppe mit starken Teams und durchlief Höhen (eher wenig) und Tiefen (eher mehr). Wir setzten unseren Körper im 1:1 zu wenig ein, es fehlte meistens das Spiel in die Breite, der Ball wurde selten im Lauf angenommen und die Flügel haben sich mehr versteckt als angeboten. Es war dennoch eine Steigerung zu erkennen, verloren wir das letzte Spiel gegen den gleichen Gegner wie im ersten Spiel nicht mehr so hoch. Es gibt also noch einiges zu tun im Training, dies umso mehr, weil wir den nächsten Spieltag bei den Experts spielen werden: 2/3-Spielfeld in der grossen Halle, ganze Breite, 6m-Torraum sowie ein Feldspieler mehr, also 5+1. Packen wir es (im Training) an!

Die Resultate: 9:14 und 13:16 gegen Weinfelden, 11:20 gegen Fides, 7:12 gegen Wittenbach, 5:17 gegen Flawil.

U11 24.02.2019

hinten von links: Nando Manias (sein erster Spieltag als Assistent, herzlich willkommen!), Basil Fijan, Moritz Hardegger, Juri Kitzell, Lenn Adam, Heinz Metzger
vorne von links: Nico Baumann, Nino Schönthal, Juri Kitzell, Carlo Schönthal

Otmar total
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(entsprechendes Team wählen)

Liveticker (Otmar-Spiele)

Sponsoren/Partner

Handball Schweiz

Handball Schweiz

Handball live

handballtv
mysports
 

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Topscorer

Social Media