U13 Challengers: Heimspieltag

26.02.2018

Zum ersten Mal sind die U13-Challengers (U13-2) am 5. Spieltag mit einem Sieg ins Turnier gestartet.

Durch eine gute Defensivarbeit und schön heraus gespielte Tore, besonders auch über die Flügel, bezwangen sie Forti Gossau letztlich verdient zum Auftakt mit 13:10.

Das zweite Spiel gegen Andelfingen kam einem echten Krimi gleich. Nach schneller 3:0 Führung für St. Otmar, konnte Andelfingen zum 4:4 ausgleichen. Anschliessend entwickelte sich ein packendes Hin und Her mit ständig wechselnden Führungen, schönen Toren und Glanzparaden auf beiden Seiten. Am Ende hatte Andelfingen dann leider das glücklichere Ende für sich und gewann mit 11:10 denkbar knapp.

Das dritte Spiel gegen den HC Stammheim fing nicht gut an. Wir lagen schnell 2:0 hinten, ehe wir uns gefangen haben und ausgleichen konnten. Im Anschluss gingen wir sogar in Führung, konnten diese aber letztlich nicht über die Zeit retten und verloren daher doch noch kurz vor Schluss unglücklich mit 9:10. Einmal mehr war Fabio Gahler der Top-Scorer. Im Tor ersetzte Levin Fischer den bis dato stark parierenden Reto Näf, der dafür im Aufbau zum Einsatz kam und sich auch gleich in die Liste der Torschützen einreihen konnte.

Den Beginn des vierten Spiels gegen den HC Turbenthal verschlief die Otmärler und lagen gegen einen vermeintlich leichteren Gegner mit 0:3 hinten, ehe sie endlich aufwachten und sich auf die Grundtugenden des Handballs besannen. Durch gute Deckungsarbeit kämpfte sie sich in die Partie zurück, holten Tor für Tor auf und gewannen am Schluss mit 10:9. Gerade nochmal die Kurve gekriegt, Jungs!

Gegner im fünften und letzte Spiel an diesem Spieltag war der HC Frauenfeld, der vorher bislang ein Unentschieden aus 4 Spielen geholt hatte. Somit war St. Otmar mit 2 Siegen und 2 äusserst knappen Niederlagen der klare Favorit. Doch der Spielverlauf war alles andere als eindeutig, denn bis zum 8:8 war stets der HC Frauenfeld in Führung. Erst mit dem 9:8 drehte St. Otmar das Spiel und baute die Führung letztlich verdient bis zum Ende noch auf 13:8 aus.

Somit beendete der TSV St. Otmar U13-2 den Heimspieltag mit einer positiven Gesamtbilanz und auch der Trainer Bastian Fischer war im Anschluss an das Turnier sehr zufrieden mit der gezeigten Einstellung und Moral seines Teams.

Als Schiedsrichter fungierten im Übrigen vorwiegend Spieler der U13-1 im Rahmen ihrer Spielleiterausbildung, unterstützt von Heinz Metzger (Verantwortlicher U9-U13), Dietmar Luchmann (Trainer U11) und Paulo Aperdannier (Trainer U13-1).

Ebenfalls noch ein grosses Dankeschön an alle Helfer, die als Zeitnehmer oder im Otmar-Beizli uns unterstützt haben, wo wieder für das leibliche Wohl aller Turnierbesucher gesorgt wurde.


Otmar total
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(entsprechendes Team wählen)

Otmar-Handballcamp
Lass dir dieses Highlight in den Frühlingsferien nicht entgehen! Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 31.01.19

Liveticker (Otmar-Spiele)

Sponsoren/Partner

Handball Schweiz

Handball Schweiz

Handball live

handballtv
mysports
 

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Topscorer

Social Media