U9: Spieltag in St. Gallen, 09.12.2018

12.12.2018

Schnuppern bei der U11

(SB) Am Heimspieltag in der Volksbadhalle war die U9 bei der U11 im Einsatz. Aufgrund der geringen Anmeldezahlen der U9-Teams, entschied der Coach, in St. Gallen zu bleiben und ein Gastspiel bei der U11 zu riskieren.

Die Zielsetzung war klar: Die kleinsten Gelb-Schwarzen sollten sich so teuer wie möglich verkaufen und falls ein Sieg drin liegt, die Chance am Schopf packen.

Schon gegen LC Brühl roch es nach Sieg, doch konnten die Otmärler nicht durchziehen und verloren schlussendlich mit 4:8. Gegen TV Herisau lag definitiv nichts drin (6:13). Mit KTV Wil kam der nominell schwächste Gegner im dritten Spiel. Das war die Chance und … die packte das Team (12:7). In den beiden letzten Partien gegen SV Fides 2 (8:20) und gegen TV Appenzell (9:19) war die Luft draussen und die Motivation schwand. Gegen die stämmigen Appenzellerinnen wechselten sich die Jungs teilweise selber aus oder wollten schon gar nicht mehr rein. Der Trainer hatte Mühe, überhaupt noch vier Feldspieler zu stellen. Bei der ruppigen Gangart begreiflich.

Gut geschnuppert!

U9-09.12.18

Es spielten: Maurice, Nick, Moritz, Noe, Ivano, Cayden, Jonas, Luis, Timo
Coach: Sämi Bettenmann
Foto: David Ott

Handball live

Otmar Handball Camp 2023
18. bis 21. April 2023
Sport-Spiel-Spass und Spannung vom 

Sponsoren und Partner

Topscorer
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Quickline

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Social Media