U9 - Spieltag in Wittenbach, 17.09.2017

19.09.2017

Weiterhin sackstark!

Die Leistung der kleinsten Gelben über den ganzen Spieltag war bemerkenswert. Hinten stand die Abwehr wie eine Mauer, nur ganz selten ging ein gegnerischer Spieler vergessen. Die Jungs zog es oft wie automatisch in die offensive Abwehr. Schön, wenn der Coach nicht immer die Defensive weg vom Kreis beordern muss.

Im Angriff können die Otmärler noch zulegen. Klar, dass ich hier auf hohem Niveau «nörgle». Die Aussenspieler dürften sich noch mehr bewegen und ab und zu einlaufen. Die Sicht für den freien Mitspieler gilt es noch zu verbessern und am Gegenstoss-Tempo können wir noch schrauben.

Alle fünf Begegnungen konnten die Jungs siegreich gestalten. 8:5 gegen HC Flawil 1, 9:1 gegen Forti Gossau, 10:4 gegen Rover Wittenbach 2, 12:5 gegen Rover Wittenbach 1 und etwas knapper 5:4 gegen BSV Weinfelden 1 (der Grund liegt wohl in der experimentellen Aufstellung).

SB

U9-Wittenbach 2017-09-19

Es spielten: Tiziano Palli, Timo Quaile, Deen Gaibie, Juri Kietzell, Santi Schneider, Noah Karababa, Jaron Willi, Robin Pinar

Nächstes Spiel

Heim


vs

Gast
 

So 03.03.2024, 17 Uhr
Winterthur, AXA Arena

Matchcenter

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media