U13: Spieltag 13 in Arbon

30.03.2015

Glanzvoller Abschluss der Spieltage Saison 2014/15!

Zwei Torhüter und sechs Feldspieler versammelten sich am frühen Morgen vor der Halle in Arbon. Alle andern Junioren waren entweder verletzt oder abwesend. Die Vorgaben der Trainer wurden an diesem Morgen vollumfänglich umgesetzt und lediglich im letzten Spiel erinnerten sich die Junioren noch vage an die besprochenen Punkte. Doch nach der Pause spielten nur noch die Otmärler.
Im ersten Spiel gegen die Mädchenmannschaft aus Flawil wurde zuerst im 1:1 verteidigt. So wurde das St. Galler Team richtig warm und in regelmässigen Abständen fielen nun die zahlreichen Toren. Die eher robusten Mädchen waren überfordert vom schnellen Spiel der Otmärler, welche den Ball geschickt, konstant schnell und schnörkellos zirkulieren liessen.
In der zweiten Phase der Spieltage Saison 2014/15 konnten die Otmärler noch nie gegen Rover Wittenbach gewinnen. Es entwickelte sich ein lebhaftes Spiel, ohne dass sich bis zur Pause ein Gegner entscheidend absetzen konnte. Die Spielvorteile lagen aber klar bei den Otmärlern, welche wiederum ein hohes Tempo anschlugen und ein mannschaftsdienliches Zusammenspiel forcierten. Die Rechnung ging auf, der erste Sieg gegen Rover Wittenbach konnte verdient gefeiert werden.
Im letzten Spiel stand der hoch motivierte Gegner aus Arbon den St. Gallern gegenüber. Der Start misslang den Otmärlern. Viele Chancen wurden zu Beginn überhastet vergeben oder scheiterten mit ungenauen Abschlussversuchen am gut reagierenden Arboner Torhüter. Plötzlich lagen die Otmärler mit zwei Toren im Hintertreffen, und doch gelang es ihnen, irgendwie den Ausgleich zu erzwingen. Das Team erinnerte sich plötzlich wieder auf seine läuferischen Qualitäten, die Verteidigung konnte die kleine Unsicherheit ablegen: der Sieg wurde als logische Folge sicher geholt.
Die heutige Mannschaft hat mit ihrem reifen kollektiven Spiel und ihrer kämpferischen Leistung richtiggehend brilliert. Als Auswechselspieler standen nur die Torwarte zur Verfügung und dadurch haben auch sie auf dem Feld wie auch zwischen den Pfosten ihren Anteil zum heutigen Erfolg geliefert. Schade, dass die Saison 2014/15 nun beendet ist. Bestimmt wird dieses Team auch nächste Saison weiterhin attraktiven Handball zeigen!


TSV St.Otmar-HC Flawil 1F 32:12
Rover Wittenbach-TSV St.Otmar 09:13
TSV St.Otmar-HC Arbon 1 13:09


Es spielten:
Maxim Frischknecht, Felix Schulz, Nando Manias, Dirk Fankhänel, Gian Kohler, Joschua Schilter, Dimitri Faisst und Elia De Toffol


David Stieger/Thomas Frey

Otmar total
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(entsprechendes Team wählen)

Otmar-Handballcamp
Lass dir dieses Highlight in den Frühlingsferien nicht entgehen! Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 31.01.19

Liveticker (Otmar-Spiele)

Sponsoren/Partner

Handball Schweiz

Handball Schweiz

Handball live

handballtv
mysports
 

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Topscorer

Social Media