U15 Elite: Sieg gegen Pfadi Winterthur

24.02.2014

Endlich: die lange Durststrecke ist beendet!

Vierzehntes Meisterschaftsspiel

Pfadi Winterthur - TSV St.Otmar 25:35 (10:17)


Gleich zu Beginn der Partie legten die Otmärler los wie die Feuerwehr. Besonders in der Abwehr wurde dem Gegner wenig Raum gelassen und der wache Tormann hielt die aufs Tor geworfenen Bälle. Mit den regelmässig erzielten Toren wuchs die Differenz kontinuierlich und die zweite Halbzeit konnte mit einem guten Polster in Angriff genommen werden.
Die Otmärler hatten den Rat des umsichtigen Coach Morad zu Herzen genommen und gingen wiederum mit viel Einsatz ans Werk. So konnte der Rhythmus hoch gehalten werden. Clevere Spielzüge gab es zu applaudieren, wiederum verbunden mit beherztem Einsatz in der Verteidigung.
Diesmal stimmte auch die Schiedsrichterleistung, so dass dem zweiten Sieg nichts mehr im Wege stand. Die Mannschaft darf nun den nächsten Meisterschaftsspielen positiv entgegenblicken.


Es spielten:
Michael Bischof, Nils Buchegger, Manuel Eyer, Silvan Fatzer, Jan Filip, Raphael Härtsch, Fabio Hörler, Petar Ilic, Mario Keller, Timon Mata, Ramon Schaltegger, Tim Teesink und Robin Wipf
Entschuldigt: Elias Kantivorbereitungen, Kristian krank


Thomas Frey

Nächstes Spiel

Heim


vs

Gast
 

So 25.02.2024, 17 Uhr
CHÊNOIS SOUS-MOULIN

Matchcenter

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media