U9: Verfrühtes Weihnachtsgeschenk

18.12.2013

Die U9-Jungs erkämpfen sich vier Siege!

Am vierten Adventssonntag stand der letzte Spieltag dieses Jahres in der Paul-Reinhart-Sporthalle in Weinfelden an und die U9 nahm die vorweihnachtliche Bescherung gleich selbst in die Hand und schenkte sich 4 tolle Siege!
Das erste Spiel stand an und die Otmärler waren gewarnt: am letzten Spieltag gingen die Spieler/innen der HC Goldach-Rorschach nicht zimperlich mit den Gelb-Schwarzen um und bescherte ihnen eine Niederlage. Eine Revanche musste her und so beherzigten die Spieler die Forderung des Trainers, die Verteidigungsarbeit viel früher und gezielter anzugehen und siehe da, sie zeigte Wirkung: zahlreiche Angriffe konnten erfolgreich gestoppt und der Ball zurückerobert werden. Etliche Zuspiel-Fehler der Otmärler nutzten jedoch die flinken Gegner mittels schnell eingeleiteten Gegenstössen zu leichten Torerfolgen. Mit der Schlusssirene konnte das 16-minütige Spiel jedoch doch noch mit einem tollen Sieg gefeiert werden. Mit dem KTV Wil stand erneut ein Gegner auf dem Feld, gegen welchen bislang nur ein knappes Unentschieden möglich war. Doch auch hier trumpfte die Mannschaft auf! Plötzlich erkannten die Otmärler die Wichtigkeit eines gut funktionierenden Zusammenspiels und die Bedeutung eines „sich stetigen Freilaufens“ und selbst ein sonst eher zurückhaltender Laurenz brachte sich so vermehrt in gute Abschusspositionen und konnte dadurch auch gleich mehrmals reüssieren! Toll! Dank dieser konsequenten „Feld“-Arbeit, gekoppelt mit erfreulichen Paraden des Torhüters Florian, konnte ein ungefährdeter Sieg nach „Hause“ gefahren werden. „Tor“-hungrig versuchten die Otmärler beim nächsten Spiel gegen den BSV Weinfelden zu viele Angriffe über den Mittelraum und blieben prompt in den Armen der Gegner hangen. Erst als die Spieler erkannten, dass der Erfolg vermehrt in der „Breite“ zu suchen war, reihten sich die Tor-Striche auf der Schiedsrichterkarte zugunsten von Otmar und ein erneuter Sieg konnte bejubelt werden. Selbst der mitgereiste Probespieler (erst einmal im Training!) überzeugte mit erstaunlichem Spielverständnis und torgefährlichen Angriffen. Gian wird inskünftig eine wichtige Teamstütze sein! Ebenfalls in „gelb“ gekleidet, stand uns der HC Uzwil als letzter, von der Stärkeklasse ein durchaus „ebenbürtiger“, Gegner gegenüber. Von den letzten Siegen richtiggehend beflügelt, zeigten die Otmärler für einmal keine „Ermüdungserscheinungen“, kämpften sich durch und konnten auch das letzte Spiel klar für sich entscheiden.
Die ganze Mannschaft darf auf diese beachtliche und verdiente Leistung stolz sein. Jeder Einzelne zeigte einen tollen Einsatz und als es jeweils darum ging, sich auch in (freiwillig reduzierten) „Unterzahl“-Spielsituationen zu behaupten, ging die „Post“ erst richtig ab! Super!
Mit Freude und Zuversicht kann in die nächste Saison-Hälfte geblickt werden. Doch vorerst haben sich die U9-er eine Erholungsphase verdient. Allseits schöne Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins 2014.

Resultate:
Goldach-Rorschach : TSV St. Otmar 09 : 15
KTV Wil : TSV St. Otmar 04 : 17
TSV St. Otmar : BSV Weinfelden 14 : 05
TSV St. Otmar : HC Uzwil 15 : 05

Es spielten:
Florian Knüsli, Timo Hinder, Laurenz Waxenberger, Davino Brogiolo, Aaron Graf und 1 Probespieler (Gian)

Otmar total
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(entsprechendes Team wählen)

Otmar-Handballcamp
Lass dir dieses Highlight in den Frühlingsferien nicht entgehen! Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 31.01.19

Liveticker (Otmar-Spiele)

Sponsoren/Partner

Handball Schweiz

Handball Schweiz

Handball live

handballtv
mysports
 

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Topscorer

Social Media