RA des HRVOST wird Schweizer Meister

09.05.2013

Der TSV St. Otmar gratuliert Oliver Wipf (U15 Inter des TSV St. Otmar) und seinen Teamkollegen zum Titelgewinn!

HRVOST in überragender Manier zum Titel

Die Regionalauswahl des HRVOST holte sich mit fünf Siegen aus fünf Spielen verdientermassen den Sieg am Finalturnier in Horw und ist damit neuer Schweizer Meister. Auf den Medaillenrängen folgen die RA Zürich und fast schon sensationell die Auswahl aus der Nordwestschweiz.

Nach den Gruppenspielen vom Samstag wurden am Sonntag vor einer ansehnlichen Zuschauerkulisse die Ränge ausgespielt. Dabei dominierte die RA Bern-Jura die Partien um die Plätze 5 bis 7 klar und setzte sich zweimal deutlich gegen die Romandie und die Innerschweiz durch. Dass der Gastgeber auch gegen die Romandie den Kürzeren zog, war zwar für das Team und seine Fans ein bitterer Wermutstropfen, tat der guten Stimmung in der Halle aber kaum Abbruch.

Beim ersten Halbfinalspiel stieg der Lärmpegel im Gegenteil ein erstes Mal so richtig an, als der Underdog aus der Nordwestschweiz dem haushohen Favoriten aus der Ostschweiz tüchtig einheizte. Dieser wankte zeitweise, schaffte aber nach einem hart erkämpften 20:18-Sieg dennoch den Finaleinzug. Auch die zweite Halbfinalpartie zwischen Zürich und Aargau Plus kannte mit den Zürchern einen klaren Favoriten. Nach ausgeglichenem Beginn vermochten sie sich tatsächlich leicht abzusetzen und behielten, nachdem sich die Aargauer zwischenzeitlich nochmals herankämpfen konnten, mit 17:15 das glücklichere Ende für sich.

Im Spiel um den dritten Platz knüpfte die RA Nordwestschweiz nahtlos an ihre begeisternden Auftritte an und rang die RA Aargau Plus unter Einsatz der letzten Kräfte nieder. Entsprechend gross war anschliessend der Jubel über den unerwarteten Medaillengewinn.

Die von vielen erwartete und erhoffte Finalpaarung zwischen der Ostschweiz und Zürich verlief zunächst recht ausgeglichen. Nach Mitte der ersten Halbzeit kam dann die grosse Show des Patrice Bührer. Einerseits führte er magistral Regie im Spiel der Ostschweizer, andererseits bewies er aber auch Skorerqualitäten, indem er die Lücken in der Zürcher Abwehr resolut ausnutzte und Tor um Tor erzielte. So lag die RA Zürich bis zur Pause bereits mit 13:20 im Hintertreffen. Wie sich herausstellen sollte, war damit die Entscheidung gefallen. Die Auswahl des HRVOST kontrollierte die Partie in der zweiten Halbzeit jederzeit und baute ihren Vorsprung schliesslich bis zum verdienten 36:27-Sieg aus.

Bei der anschliessenden Siegerehrung durften die jungen Handballer Medaillen und Auszeichnungen unter anderem aus den Händen von Nationaltrainer Goran Perkovac entgegennehmen. Damit gingen zwei stimmungsvolle Wettkampftage zu Ende, die ausgezeichnete Handballkost und souveräne Schiedsrichterleistungen geboten haben. Handball TV Horw und der Innerschweizer Handballverband hatten mit grossem Engagement und nicht weniger Sachverstand die Organisation übernommen und einen reibungslosen Ablauf des Turniers ermöglicht.

Otmar total
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(entsprechendes Team wählen)

Otmar-Handballcamp
Lass dir dieses Highlight in den Frühlingsferien nicht entgehen! Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 31.01.19

Liveticker (Otmar-Spiele)

Sponsoren/Partner

Handball Schweiz

Handball Schweiz

Handball live

handballtv
mysports
 

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Topscorer

Social Media