U15 Inter: Nicht überzeugt, aber gewonnen!

29.12.2012

Der Weihnachtsmann brachte nur die zwei Punkte: HSG SLV4-SG Otmar/Fides U15 Inter 36:38 (17:22)

Das letzte Spiel im alten Jahr hat sich das Team SG U15 Inter Otmar/Fides wohl etwas anders vorgestellt. Die Junioren wussten Bescheid über die Tabellenlage: der Vorletzte spielte gegen den Leader! Kein Problem, wir spielen locker unser Programm und anschliessend feiern wir Weihnachten oder fahren zum Skilaufen. Doch es kam anders. Von einem Klasse-Unterschied war nicht viel zu sehen, denn es fehlten einfach der nötige Biss und die letzte Konzentration dazu. Bereits in den ersten 40 Sekunden des Spiels registrierten die St. Galler zwei Fehlwürfe, obwohl sich diese über die ganze Spieldauer gesehen durchaus in Grenzen hielten. Unerklärliche technische Fehler führten zu leichten Tore für den Gegner aus dem Raume Wettingen. Das individuelle Fehlverhalten in der Verteidigung der St. Galler begünstigte die schnelle Ballführung der HSG SVL 4 und konnten so unsere Torhüter immer wieder überraschen. Nach der Pause wurde positiv wahrgenommen, wie die umgestellte Verteidigung endlich mit ihrer „Armarbeit“ aktiv wurde und einige Bälle pflücken konnten oder den Gegner zu Fehler verleiteten. Leider hielt diese Phase viel zu kurz stand und die leichtfertige Gangart schlich sich wieder ein.
Auch der Angriff kannte die Hoch’s wie auch die Tief’s. Sobald die Ballstafette startete und der Angriff über einige Stationen lief, fielen die Tore wie reife Früchte. Mit guten Durchbrüchen und beherzten Schüsse konnten Sandro und Oliver immer wieder etwas Luft verschaffen. Bei vielen 1:1 Angriffssituationen wurden oft die elementarsten technischen Grundlagen vergessen und in zu viele Stürmerfouls oder andere Unterbrechungen verrannt, obwohl ein Pass zu einem Mitspieler vielversprechendere Möglichkeiten eröffnet hätte.
Der heutige Gegner wehrte sich sehr gut und besonders die wendige und technisch visierte  Nr. 7 narrte die St. Galler etliche Male und ermöglichte so seinen Mitspielern immer wieder gute Möglichkeiten. Ihr Torhüter hielt in der letzten Phase des Spiels mit unglaublichen Paraden seine Mannschaft im Rennen und brachte die St. Galler zur Verzweiflung.
Der Schlusspfiff bedeutete eine Pause, welche sich die Mannschaft verdient hatte. Die letzten Wochen waren vollgestopft mit Lernen, Prüfungen, Trainings, Meisterschaftsspiele und Vorweihnachts- Aktivitäten, so dass die letzte und nötige Konzentration abhandenkam. Eine Mannschaft verlernt nicht von einer Woche auf die andere all ihre hohen spielerischen Qualitäten. Es gilt nun den Kopf wieder freizumachen und die Herausforderungen im neuen Jahr wieder positiv anzugehen.

HSG SLV4-SG Otmar/Fides U15 Inter  36:38 (17:22)

Es spielten: Fabio Bücheler, Fabian Fischer, Patrice Geser, David Fricker, Justin Müller, Sandro Keller, Florian Osterwalder, Luca Steiner, Oliver Wipf, Marvin Weber, Paulo Aperdannier und Joël Wick
Petar Ilic und Mario Keller verletzt
Arthur Brunner/Thomas Frey

Otmar total
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(entsprechendes Team wählen)

Otmar-Handballcamp
Lass dir dieses Highlight in den Frühlingsferien nicht entgehen! Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 31.01.19

Liveticker (Otmar-Spiele)

Sponsoren/Partner

Handball Schweiz

Handball Schweiz

Handball live

handballtv
mysports
 

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Topscorer

Social Media