U13: Mit vier Siegen in die neue Saison

03.09.2012

Mit vier Siegen aus vier Spielen und einer starken Leistung starten die U13 in die neue Saison.

Das grösstenteils neu formierte Team von Trainer Thomas Frey deutete schon in den Vorbereitungsspielen an, dass die Otmärler in der Kategorie der Fortgeschrittenen eine wichtige Rolle spielen können. So durfte man nun auf die ersten offiziellen Resultate gespannt sein.

Im ersten Spiel trafen wir auf ein immer starkes Pfadi Winterthur, welches eine sehr ausgeglichene Mannschaft stellt. Rasch kam es zu einem flüssigen hochstehenden Handballspiel bei dem sowohl die Winterthurer wie auch wir immer wieder schöne Aktionen hatten. Dank einer guten Deckungsarbeit konnten wir mit 6:5 in die Pause und diese Führung bis zum Schluss zu einem 12:10-Sieg ausbauen. Sicher konnte man nach dieser Leistung schon stolz sein, der Start war geglückt.

Nun folgten zwei Spiele gegen den TV Appenzell und den SV Fides. In beiden Spielen zeigte sich, dass diese Gegner nicht so stark waren wie Pfadi Winterthur. Trotzdem muss man solche Spiele zuerst gewinnen und sich zu keinen Nachlässigkeiten hinreissen lassen. Die Spieler zeigten auch in diesen Partien eine gute Leistung und kamen aus einer sicheren Deckung nun vermehrt auch über schön herausgespielte Tempogegenstösse zum Erfolg. Die beiden Spiele wurden mit 16:6 (Appenzell) und mit 17:10 (Fides) sicher gewonnen.

Nun folgte das Spiel gegen den sehr starken HSC Kreuzlingen, gegen den man in einem Vorbereitungsturnier verloren hatte. Die Kreuzlinger standen am Spieltag auch noch ohne Niederlage da und wir wussten, dass uns nur eine sehr starke Leistung zum Siege helfen konnte. Kreuzlingen spielt sehr clever Tempogegenstoss und praktiziert ein doppeltes Kreuzen der Flügelspieler. Dem wollten wir mit taktischen Massnahmen begegnen, welche die Spieler in der Folge sehr gut umsetzten. Vor allem die Deckungsspieler auf den Flügelpositionen machten ihre Sache sehr gut und konzentriert, so dass wir aus dem Hinterlaufen der Verteidigung nur zwei Tore hinnehmen mussten. Die wichtigste Waffe der Kreuzlinger, der Gegenstoss, schalteten wir durch gutes Rückzugsverhalten ebenfalls effizient aus. Im Gegenteil, immer wieder waren es wir, welche zu einem Konter ansetzen konnten, mit welchen wir das Spiel schliesslich auch zu unsren Gunsten entscheiden konnten. Schliesslich resultierte gegen den HSC Kreuzlingen ein schöner und hart erarbeiteter Erfolg von 15:11 Toren.

Herzliche Gratulation der ganzen Mannschaft, wirklich sehr toll gemacht.

Für den TSV St. Otmar standen im Einsatz:
Buchegger Nils, Eyer Manuel (T), Fatzer Silvan, Filip Jan, Huber Andrin, Mata Timon, Müller Elias, Teesink Tim, Wipf Robin, Zoller Yanik

Coach i.V.: Wipf Thomas

Otmar total
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(entsprechendes Team wählen)

Otmar-Handballcamp
Lass dir dieses Highlight in den Frühlingsferien nicht entgehen! Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 31.01.19

Liveticker (Otmar-Spiele)

Sponsoren/Partner

Handball Schweiz

Handball Schweiz

Handball live

handballtv
mysports
 

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Topscorer

Social Media