U15 SG Otmar/Fides: 3. Schlussrang gesichert

30.04.2012

Verloren und doch gewonnen! Spannender hätte die Ausgangslage vor dem letzten Meisterschaftsspiel nicht sein können: Bei einem Sieg gegen den TV Appenzell und gleichzeitig einer Niederlage der Junioren aus dem Toggenburg, könnte die SG noch HRV Ost Meister werden! Bei einer Niederlage gegen den TV Appenzell mit 9 Toren, und für die Junioren der SG Otmar/Fides hätten nur der 5. Rang herausgeschaut!

Schlussendlich verlor die Mannschaft aus St. Gallen mit „nur“ 7 Toren, so dass doch noch der 3. Rang herausgespielt werden konnte. Die Saison mit einer Niederlage abschliessen zu müssen ist nicht angenehm. Der TV Appenzell hat sich diesen Sieg aber redlich verdient, spielte er doch viel flüssiger und schneller, liess den Ball besser laufen und war in manchen Situationen einfach lebhafter. Ihr Torhüter brachte die SG Junioren zur grossen Verzweiflung, da er viele gute Paraden zeigte. Die Otmärler/Fidesler schlossen in vielen Momenten viel zu ungenau ab und erleichterten so dem gegnerischen Torhüter seine „Arbeit“.
In den besten Phasen des Spiels nach der Pause wurden erstklassige Chancen leichtfertig ausgelassen. Die Appenzeller setzten sich wieder ab und klopften spürbar an der Tür zur Medaille. Die St.Galler wehrten sich heftig und zeigten in den Schlussminuten endlich den lange erwarteten Biss, wodurch die Niederlage im Rahmen gehalten und der 3. Schlussrang sichergestellt werden konnte.
Für die junge SG Mannschaft U15 Otmar/Fides ist eine lange Saison zu Ende gegangen. Wer hätte gedacht, dass dieses Team 2 Medaillen (im Cup Silber, in der Meisterschaft Bronze) erkämpfen würde? Die besten Resultate erzielte die Mannschaft gegen die Teams, welche mit älteren Spielern besetzt waren. Da wurde mit viel Wille, Geduld und beeindruckendem Durchsetzungsverhalten gekämpft. Diese Resultate bestätigten die spielerische Reife und beeindruckten durch die Art und Weise, wie die deutlichen Resultate erzielt worden waren. Gegen (angeblich) schwächere Teams hingegen verlor die SG, das Spielniveau konnte über die Saison nicht immer gleich bleibend hochgehalten werden. Hier zeigte sich der Unterschied des Altersunterschieds von älteren zu jüngeren Spielern in der Fähigkeit, eine stetige, hohe Spielkultur abrufen zu können.
Ein grosses Bravo an diese Mannschaft! Beim anschliessenden Gemeinschaftsessen wurde der tolle 3. Rang gemeinsam mit Junioren, Eltern und Trainern nochmals gewürdigt und gefeiert: Die Mannschaft nimmt die neue Saison 2012/13 praktisch unverändert in Angriff und wird in der höchsten überregionalen Leistungsliga U15 Inter bestimmt mit guten Resultaten überraschen.
TV Appenzell-SG Otmar/Fides 28:21 (13:11)
Es spielten: Paulo Aperdannier, Fabio Bücheler, Fabian Fischer, Patrice Geser, Christoph Zwimpfer, Petar Ilic, Mario Keller, Daniel Ristic, Joël Wick, Luca Steiner, Marvin Weber, Rafael Huber und Samuel Senn
Arthur Brunner/Thomas Frey


Otmar total
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(entsprechendes Team wählen)

Otmar-Handballcamp
Lass dir dieses Highlight in den Frühlingsferien nicht entgehen! Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 31.01.19

Liveticker (Otmar-Spiele)

Sponsoren/Partner

Handball Schweiz

Handball Schweiz

Handball live

handballtv
mysports
 

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Topscorer

Social Media