U11: Spieltag in Gossau (18. März)

21.03.2012

Der TSV St.Otmar-Express rollt weiter!

Mannschaft 1
Bevor das grosse Derby gegen den SV Fides anstand, mussten sich die Otmärler gegen die Wittenbacher und den Junioren aus Kreuzlingen behaupten. Obwohl beide Spiele gewonnen werden konnten, wurde das Spiel gegen die Kreuzlinger zum Schluss nochmals eng. Fides trat in „Bestbesetzung“ an und die Otmärler dementsprechend nervös. Vielleicht lieferte dieser Umstand den nötigen Kick für eine tadellose Leistung mit ausgezeichneten Angriffsleistungen über den rechten Flügel Andrin Huber. Er wurde immer wieder mit viel Spielübersicht entweder von Kristian Ristic oder Silvan Fatzer toll angespielt. Timon Oertle leitete mit dem abgewehrten Penalty den hektischen Schlussspurt ein. Der nächste Gegner wurde sicher unterschätzt und lieferte Zündstoff auf beiden Seiten. Weder am Morgen noch am Nachmittag wurden Strafen ausgeteilt und plötzlich hagelte es mit persönlichen 2 Minuten Strafen zu Ungunsten der Otmärler. Verständlicherweise trug dies nicht zur Beruhigung der Partie bei. Das bedeutete auch gleich die erste Niederlage seit einer geraumen Zeitspanne. Die Flawiler durften als letzter Gegner diesen Frust ausbaden.
HC Rover Wittenbach-Otmar 1 6:10
HSC Kreuzlingen-Otmar 1 7:8
SV Fides 1-Otmar 1 11:15
Forti Gossau 1-Otmar 1 11:10
HC Flawil 1-Otmar 1 7:16


Mannschaft 2
Früh am Morgen wurde uns bereits der wohl stärkste Gegner vorgetischt. Die Gossauer begannen keck und munter und lagen schnell mit 2 Toren in Front. Von dem Moment an, als die Otmärler ebenfalls das Spiel beherzter angingen, war es um das mutige Gossauer Team geschehen. Bei den restlichen Begegnungen war es sehr aufschlussreich, wie sich die Otmärler nun mit nur drei Feldspielern verkauften. Mit einem aufgeweckten Torwart lösten sie diese Aufgabe mit Bravour und zeigten bereits in der Verteidigung ein gutes Raumverständnis. Im Angriff wurde der Ball gut laufen gelassen: um zum Erfolg zu kommen, mussten sich alle viel mehr bewegen und das klappte hervorragend.
Otmar 2 –Forti Gossau 2 12:6
HC Rheintal-Otmar 2 2:9
Otmar 2 –TV Herisau 12:15
KTV Wil-Otmar 2 8:18
HC Goldach-Rorschach-Otmar 2 4:12


Es spielten: Andrin Huber, Alaa Moussa, Nicolas Kölbener, Julian Wirth, Timon Oertle, Pascale Spiess, Yanik Zoller, Manuel Raschle, Britig Veerasingam, Silvan Fatzer, Kristian Ristic und Benedikt Büsser
Thomas Frey

Work in progress!

Wir arbeiten voller Freude an einer neuen Website, die im Herbst online geht. Es werden darum nicht mehr alle Inhalte auf dieser Website aktualisiert. Danke für euer Verständnis - und seid gespannt auf den neuen Online-Auftritt!

Bist du unsere Verstärkung im Bereich Fotografie oder LED-Banden?

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen

Sonnenstrasse 6, 9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media