U15 Inter: Klarer Sieg gegen die SG Muttenz/Pratteln

08.03.2012

Im zweiten Spiel der Platzierungsrunde konnten wir einen sicheren Sieg gegen die SG Muttenz/Pratteln ins Trockene bringen. Das Spiel endete 33:23 (16:11)

Gegen den völlig unbekannten Gegner, er bestritt erst sein erstes Spiel der Relegationsrunde, wollten wir mit viel Druck spielen und wiederum sicher verteidigen. Durch Verletzungen und Krankheiten bedingt musste die Startformation leicht variiert werden. Das schadete aber unserem gewohnt guten Beginn überhaupt nicht, schnell lagen wir mit vier Toren im Vorsprung, was den gegnerischen Coach zu seinem Time-Out veranlasste. Tatsächlich stellten die Basler vor allem das Angriffsspiel um und versuchten mit vermehrten Übergängen auf zwei Kreisläufer zum Erfolg zu kommen. Das Spiel wurde dadurch offener und die SG Muttenz/Pratteln konnte bis auf zwei Tore verkürzen. Unsere Deckung wusste aber wieder gut auf die Variante des Gegners zu reagieren und so konnten wir uns Tor um Tor absetzen, was zu einem einigermassen beruhigenden Fünftorevorsprung zur Pause führte.


Auch in der zweiten Halbzeit konnten alle Spieler eingesetzt werden. Diese fügten sich nahtlos und gut in unser Kollektiv ein. Es machte richtig Spass, wie mit viel Spielfreude zur Sache gegangen wurde. Nochmals liess sich der Basler Coach etwas einfallen, variierende Manndeckungen auf unsere Aufbaupositionen. Durch geschicktes Ablaufen an den Kreis und nachfolgendes Lösen wieder auf die Aufbauposition wussten wir aber auch darauf eine Antwort. An Schluss konnten noch einige sehenswerte - weil sehr schön herausgespielte - Tore bejubelt werden. Gratulation der ganzen Mannschaft zu einem wirklich guten Spiel gegen einen nicht zu unterschätzenden Gegner und schliesslich zum klaren 33:23-Erfolg.


Am Samstag steht dann schon das nächste Spiel auswärts in Lausanne gegen WestSpirit auf dem Programm. Alle Spieler freuen sich sehr auf den gemeinsamen Tag und auf ein hoffentlich wieder gutes Spiel mit zwei Punkte im Rückreisegepäck.


Für den TSV St. Otmar spielten:
Jan Bischof (T), Dennis Oezer (T), Rouven Bischof (13/2), David Fricker, Alessio Hanser (2), Sandro Keller (1), Thomas Koller (3), Lars Menet (2), Renato Mettler (1), Roger Signer (1), Mirco Spirig, Oliver Wipf (10).
Es fehlten: Yannic Breu (verletzt), Florian Osterwalder (krank).
Coach: Thomas Wipf

Otmar total
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(entsprechendes Team wählen)

Otmar-Handballcamp
Lass dir dieses Highlight in den Frühlingsferien nicht entgehen! Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 31.01.19

Liveticker (Otmar-Spiele)

Sponsoren/Partner

Handball Schweiz

Handball Schweiz

Handball live

handballtv
mysports
 

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Topscorer

Social Media